Navigation

Geschichte der Stadt und Abtei Gladbach

Ernst Brasse

Geschichte der Stadt und Abtei Gladbach - Ernst BrasseUnveränderter Nachdruck der Ausgabe M.Gladbach 1914-26. 4 Bände. Mönchengladbach, Antiquariat am St.Vith, 2000. Zus. ca. 2100 S. Mit zahlr. Abb. 22 x 15 cm. Kartoniert. Preis 99,00 Euro.

Die zweibändige "Geschichte der Stadt und Abtei Gladbach" ist zusammen mit den beiden Bänden "Urkunden und Regesten zur Geschichte der Stadt und Abtei Gladbach" ein beeindruckendes Zeugnis der vielfältigen und wechselvollen Mönchengladbacher Geschichte.

Die erhalten gebliebenen Exemplare der Originalausgabe waren so gesucht, dass selbst auf antiquarischem Wege eine vollständige Ausgabe kaum zu bekommen war. Das hatte seinen Grund nicht zuletzt in der komplizierten Entstehungsgeschichte. Nachdem Ernst Brasse von der Stadt Mönchengladbach den Auftrag erhalten hatte, die Vergangenheit der Stadt zu dokumentieren, erschien der erste Band 1914. Danach dauerte es aber weitere 12 Jahre bis auch der letzte Urkundenband gedruckt werden konnte. Dazwischen lag der 1. Weltkrieg mit seinen besonders für das Rheinland schweren Folgen.

Ernst Brasse erlebte das Erscheinen des letzten Bandes nicht mehr, er starb 1923. Geboren wurde Ernst Brasse am 30.9.1865 in Potsdam, ging in Stettin und Berlin zur Schule und studierte zuletzt in Halle, wo er 1890 in Geschichte promovierte. 1895 kam er als Lehrer an das Stiftische Gymnasium nach Mönchengladbach, wo er sich schnell einlebte und ihm der Niederrhein bald zur zweiten Heimat wurde. Er gründete mit Freunden den heute noch existierenden Wanderbund und es entstand sein Wanderbuch ,,Wanderungen durch M.Gladbachs nähere und weitere Umgebung". Sein historisches Werk umfasst zahlreiche Abhandlungen (z.B. die ,,Festschrift zur hundertjährigen Jubelfeier der Gesellschaft der Erholung" und seine Arbeit über die Familiennamen in M.Gladbach bis zum Schluss des 16. Jahrhunderts) und gipfelt in der großen Stadtgeschichte.

Ernst Brasse hat die Geschichte der Stadt Mönchengladbach auf mehr als 2000 Seiten detailliert dargestellt. Mit großer Ausdauer und Energie hat er das umfangreiche und bis dahin weit verstreute urkundliche Material zusammengestellt und es durch ein sorgfältig erstelltes Namens- und Ortsregister ergänzt. Die wissenschaftliche Quelleninterpretation ist nicht langweilig und trocken, sondern besticht durch die anschauliche Darstellung und den spannenden Erzählfluss. So ist ,,Die Geschichte der Stadt und Abtei Gladbach" nicht nur für Historiker, sondern auch für den heimatkundlich interessierten Laien eine bereichernde und unterhaltsame Lektüre.

Das Brassesche Werk bleibt in seiner Ausführlichkeit und Anschaulichkeit ein unverzichtbares Dokument städtischer Vergangenheit.

Sie können dieses Buch per E-Mail bei uns bestellen oder rufen Sie uns an. › Kontakt